Uli Auer

Über mich……

Ich bin am 21. Februar 1973 in Darmstadt geboren. Schon im Alter von drei Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft für die Musik, der ich im Laufe meines Lebens in unterschiedlichster Form und mit diversen Instrumenten Ausdruck verleihen durfte. Nach meinem Abitur 1992 nutzte ich meine Zivildienstzeit, um mir eingehend Gedanken zu meinem beruflichen Werdegang zu machen. Obwohl ich zu diesem Zeitpunkt recht konkrete Absichten (und schon einen Studienplatz in Aachen) hatte, Architektur zu studieren, verwarf ich diesen Plan zugunsten einer Laufbahn als Toningenieur und Sounddesigner, die ich bis zum Sommer 2007 fortführte. In dieser Zeit produzierte ich so einiges an Audioprodukten – vom Sounddesign für Kurz-, Industrie- und Kinofilme, Werbespots und Hörspiele bis hin zu aufwändigen Orchestermusikproduktionen für Film und Fernsehen -, entwarf und baute zwei Tonstudios und arbeitete nebenher als Musikproduzent und Livemixer.

Erst Anfang 2006 – nachdem ich zigtausende Stunden meines Lebens damit zugebracht hatte, (unter anderem) Sprecher aufzunehmen – entdeckte ich mein eigenes, bis dahin mir selbst verborgenes Talent, meine Stimme hinter dem Mikrofon einzusetzen.
Dann ging alles sehr schnell. Im November 2006 wurde ich die „Senderstimme“ für den Nachrichtensender N-TV, seit 2007 moderiere ich die Spätnachrichten bei VOX „aus dem Off“– ein bisher einmaliges Nachrichtenkonzept im deutschen Fernsehen. Darüber hinaus bin ich in vielen TV- und Radiospots, in Dokumentationen und Industriefilmen, diversen TV-Serienformaten, Schulungsvideos im Internet, Zeichentrickfilmen und vielen anderen Produktionsfeldern als Off-Sprecher und Voice-Over Talent zu hören – Ein Ende ist (hoffentlich) nicht abzusehen…;-)